Am Eichgarten 14, 12167 Berlin
030 / 8158102
kijubsz@berlin.de

Bezirksheld:innen

Created with Sketch.
Ehrung ehrenamtlich engagierter Jugendlicher

Projektbeschreibung

Oft heißt es die heutige Jugend sei ich-bezogen und kümmere sich nur um die persönliche Glückserfüllung. Doch das trifft längst nicht auf alle zu. Tatsächlich gibt es in Steglitz-Zehlendorf eine Vielzahl von ehrenamtlich engagierten Kindern und Jugendlichen, die sich mit ihrer unentgeltlichen Arbeit in Schüler:innenvertretungen, Sportvereinen und allen möglichen anderen Einrichtungen mit viel Energie und Spaß für andere Menschen einsetzen.

Dieses Engagement verdient Anerkennung und daher veranstaltet das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf jedes Jahr eine Feier für die Ehrung ehrenamtlich engagierter junger Menschen im Alter von 10 bis 21 Jahren. Seit mehr als 10 Jahren werden jährlich im Bezirk junge Menschen für ihr Engagement ausgezeichnet. Diese Ehrung gibt es durch eine Initiative von Jugendlichen aus dem damaligen Jugendforum Steglitz-Zehlendorf, die sich mehr Anerkennung für junges Engagement gewünscht haben. Gemeinsam mit der BVV wurde das Konzept für diese feierliche Würdigung entworfen.

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am Jahresende werden alle Bezirksheld:innen von der Bezirksbürgermeister:in und der Bezirksstadträtin für Jugend ausgezeichnet. Abgerundet wird die Feier mit Musik von Jugendbands aus dem Bezirk und einem Buffet. Neben dieser Würdigung wid außerdem eine Ausstellung mit Fotos der Held:innen im Rathaus Zehlendorf (ab Dezember) und Rathaus Steglitz (ab Februar) zu sehen sein.

Das Projekt und die dazugehörige Ausstellung wird in Kooperation mit der Jugendkunstschule „YouKunst“ Steglitz-Zehlendorf durchgeführt und durch das Jugendamt Steglitz-Zehlendorf finanziert.

Rückblick auf die Online-Ehrung 2021 – 76 Bezirksheld:innen wurden geehrt!

Nachdem die Präsenzveranstaltung am 12. November 2021 aufgrund der stark ansteigenden Inzidenzen abgesagt werden musste, konnten die jungen Bezirksheld:innen von Steglitz-Zehlendorf am 1. Dezember digital geehrt werden. Zur Online-Ehrung waren alle Jugendlichen eingeladen, die ausgezeichnet wurden, ihre Angehörigen sowie Vertreter:innen der bezirklichen Verwaltung und Politik. Moderiert wurde die einstündige Veranstaltung von zwei Jugendlichen, die das Format bereits im letzten Jahr begleitet haben. Bevor sie die ehrenamtlich engagierten Jugendlichen zu ihrem Engagement befragten, hielt die Bezirksstadträtin für Jugend Carolina Böhm eine wertschätzende Ansprache. Die Bezirksstadträtin Maren Schellenberg brachte in Vertretung für die Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski ebenfalls ihre Bewunderung für die engagierten Jugendlichen zum Ausdruck.

Durch die Unterstützung der YouKunst konnte die Band „The Dubsteppers“ per Livestream auftreten. Der tolle Auftritt verbreitete eine fröhliche Atmosphäre und war ein Highlight des Abends.

Die 76 Bezirksheld:innen 2021 engagieren sich wieder in ganz vielfältigen Bereichen: zum Beispiel bei den Pfadfinder:innen, in der Wasserwacht, im Ruderverein, in Schulen als Streitschlichter:innen, Klassensprecher:innen und in der Organisation von Projekten wie BERMUN. Andere Jugendliche sammelten Unterschriften für die Verkehrsberuhigung einer Straße, entwickelten Modelle für die Umgestaltung eines Spielplatzes und eine Gruppe initiierte die Verlegung zweier Stolpersteine und entwarf eine dazugehörige Ausstellung.

Wir bedanken uns bei allen Bezirksheld:innen für ihr großartiges Engagement, bei allen Personen, die die Veranstaltung möglich gemacht haben und bei der Konditorei Reichert für die Tortenspende.

Ausstellung

Als Neuerung im Projekt wurde in Kooperation mit der Jugendkunstschule – Youkunst – Steglitz-Zehlendorf eine Fotoausstellung organisiert. Sieben Portraits im Großformat zeigen einige der diesjährigen Bezirksheld:innen. Die Jugendlichen konnten sich im Vorfeld überlegen, ob sie Teil der Ausstellung sein wollen. Durch die Freiwilligkeit sind nur einige der 76 Jugendlichen zu sehen. Die Fotos wurden vom Fotografen Simon Eichmann gemacht. Die Ausstellung ist von Dezember – Februar 2022 kostenlos im 1. OG Rathaus Zehlendorf zu sehen. Im Anschluss wird sie im Rathaus Steglitz ausgestellt. Wenn Sie oder ihr die Ausstellung besucht und eine Story auf Instagram macht, verlinkt uns gerne (@kijubsz) und sagt uns wie ihr die Fotos findet.

Wer sind eure Bezirksheld*innen 2021?

Mehr Wertschätzung für das Ehrenamt junger Menschen? Wenn dir jemand einfällt der sich im Bezirk Steglitz – Zehlendorf ehrenamtlich einsetzt und im Alter zwischen 10 und 21 Jahren ist, dann schl…

Rückblick auf die Online-Ehrung der Bezirksheld*innen 2020

In einer Online-Veranstaltung durften wir die Bezirksbürgermeisterin Kerstin Richter-Kotowski, die Bezirksstadträtin für Jugend Carolina Böhm, den Bezirksstadtrat für Schule Frank Mückisch und den ste…

Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen